Verliebt in Italien

Elena Proksch über ihren Blog:

Ich erkunde (Nord-) Italien mit dem Auto und dabei entdecke ich Burgen, Schlösser und Villen, aber auch kleinere Städte und Ortschaften abseits der üblichen Touristenpfade. Natürlich darf vor allem in Italien GUT essen und SCHÖN schlafen nicht fehlen. Interessante Veranstaltungen und einiges mehr lassen Erinnerungen aufkommen oder erwecken spontane Reiselust.

(Der Screenshot ist zum Blog verlinkt.)

 

Neueste Beiträge im Blog:


 

4 Antworten

  1. Liebe Elena,

    derzeit macht es mehr Spaß denn je, in deinem Blog zu stöbern! Ich finde es großartig, dass du dich nicht kleinkriegen lässt von der derzeitigen Unmöglichkeit des Reisens, im Gegenteil sogar noch die Flamme des Fernwehs hochhältst! Danke dafür! Das ist gleich ein weiterer Beweis dafür, dass #blogs50pluswirken ….

    Ach ja: Und vielen Dank auch für das kleine Interview, das du mir 2019 gegeben hast! Nachzulesen hier: https://unruhewerk.de/verliebt-in-italien/

    Pass gut auf dich auf!
    Ganz herzlichen Gruß
    Maria

    • Liebe Maria,
      entschuldige die späte Antwort – trotz Corona (oder vielleicht weil alles so anders ist) bin ich langsam geworden und übersehe manches.
      Danke zuerst mal für die netten Worte und ja, ich will weiter Reisen beschreiben, damit zumindest für viele die Eindrücke in der Fantasie entstehen. Mein Glück ist, dass ich mich in der Umgebung meiner 2. Heimat wirklich gut auskenne und somit alle Artikel auch weiterhin fachlich fundiert sind. Lag mein Fokus in den letzten Monaten in Friaul, so werde ich im warmen Halbjahr Venetien forcieren. Weitere Reisen werde ich noch aufschieben, solange die Impfrate gering ist. Aber nichtsdestotrotz #blogs50pluswirken und diese Plattform bestätigt das!
      Liebe Grüße
      Elena

  2. Liebe Uschi,
    entschuldige die zeitverzögerte Antwort! Ich freue mich auch sehr, dass alles funktioniert und freue mich auf die Aktion #blogs50pluswirken.
    Herzliche Grüße aus Salzburg
    Elena

  3. blogs50plus|U sagt:

    Ein kleiner Gruß aus der blogs50plus-Werkstatt: Wegen Corona habe ich gerade mehr Zeit, als mir lieb ist, und „mache mich nützlich“ – mit anderen Worten, ich wühle mich momentan einzeln durch alle blogs50plus-Seiten, um endlich die Probleme mit dem RSS-Feed konkret zu beseitigen… Und freue mich, daß er hier auf Deiner Seite jetzt wieder funktioniert!
    Herzliche Grüße in dieser surrealen Zeit
    schickt Uschi Ronnenberg

Schreibe einen Kommentar zu blogs50plus|U Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.