Margit Nowotny – Psychologie für den Job


Screenshot ist zum Blog verlinkt!

Margit Nowotny über ihren Blog:

Ich bin Diplom Psychologin und im HR-Bereich unterwegs und blogge zu den Themen New Work, Arbeiten 4.0, Frau und Karriere, Führung, Gründerinnen, nebenberufliche Selbstständigkeit, Strategien statt Burnout, Zukunftsarbeit, Stressmanagement, Change-Management, Supervision, Coaching, berufliche Zufriedenheit.

 

Neueste Beiträge im Blog:

    No feed items found.

2 Antworten

  1. Ein sympathischer Blog, finde ich. Habe gerade den Artikel 09/18 gelesen.
    “Wir könnten … eher Aufbruchstimmung erzeugen, als in subdepressiver Stimmung zu verharren”. Das spricht mir aus dem Herzen! Jede/ jeder aus der Generation Babyboomer hat das weitgehend selbst in der Hand. Keine sinnstiftenden Fortbildungen? Warum eigentlich? Genau mit einer sehr persönlichen Frage fängt es an: Was gibt meiner Arbeit, meinem Leben Sinn? Falls uns die Antwort nicht (mehr) gefällt, ist Zeit für selbstbestimmte Veränderung. Und vielleicht auch Zeit für selbstbestimmte Weiterbildung. Wenn die Chefin diesen Wunsch versteht, ist das schön. Wenn nicht, gibt es heute viele andere Möglichkeiten wie MOOCs und andere Online-Kurse. Auch solche, die das Budget schonen.
    Und ja – bringen wir doch unsere Erfahrung als Babyboomer und die Neugier auf Neues da ein, wo sie ganz besonders gebraucht werden – in die gesellschaftliche Transformation zu mehr Menschlichkeit.
    Danke für diesen Blogartikel. Ich habe ihn gerade auf Xing geteilt.
    Herzlichst
    Christine Radomsky

  2. Elisabetha61 sagt:

    Danke für die ganzen, tollen Blogempfehlungen! Mehr Leichtigkeit im Alltag und im Job – wer wünscht sich das nicht? Karrierestress, die zunehmende Digitalisierung und viel Verantwortung zu tragen sind alltägliche Herausforderungen. Deshalb sind Tipps aus Business Coaching Workshops oder einem Life Coaching so wertvoll. Aber auch Blogs zum Thema Coaching zu lesen, ist schon ein erster Schritt sich den ganzen, beruflichen Herausforderungen zu stellen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.