Kekse & Koffer

 

Elke Homburg über ihren Blog:

Hallo, ich bin Elke – Reisejournalistin, Reisebuchautorin und Studienreiseleiterin. Berufsreisende sozusagen. Ein paar Monate im Jahr habe ich bis März 2020 aus dem Koffer gelebt, Reisegruppen durch drei Kontinente geführt oder für meine Bücher und Reportagen recherchiert. Meine Traumjobs!

Dann kam Corona und die Welt schrumpfte zusammen. Ich war von heute auf morgen arbeitslos. Aus der Schockstarre erwacht, begann ich – meist mit Wanderstiefeln oder mit dem Radl – meine bayerische Wahlheimat intensiv zu erkunden. Nach und nach reifte eine Idee: ein Reiseblog für kleine Fluchten vor der Haustür. Die brauchen wir ja alle von Zeit zu Zeit, oder? Und besonders in diesen Zeiten!

Meine kleinen Fluchten fühlen sich oft wie Nostalgie-Trips an. Reisen wie in meiner Kindheit, als Massentourismus noch kein Thema war. Mit Koffern auf dem Dach und quengelnden Kindern und Kekskrümeln auf der Rückbank unterwegs zum Feriendomizil an der Nordsee oder im Allgäu. So entstand der Namen für meinen Blog: „Kekse & Koffer„.

Die größte Herausforderung für mich: die Technik. Ich bin nun mal kein Digital Native. Aber – voilà, ich habe es geschafft! Es dauerte gefühlt eine Ewigkeit, aber jetzt bin ich stolz wie Bolle.

(Der Screenshot ist zum Blog verlinkt.)

 

Neueste Beiträge im Blog:


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.