Moonlight

 

“Aristoanis” über seinen Blog:

Moonlight mein Blog spiegelt meine Sicht auf das Leben. Ich schreibe darüber, was mich gerade bewegt oder wie ich momentan die Welt wahr nehme. Kommunikation mit allen, die dabei mit mir in Kontakt treten, ist mir sehr wichtig. Da auf meinem Blog ein kleines Weltbild entstehen darf. Abseits davon gibt es Projekte, Geschichten, Lyrik, Prosa und auch die Liebe darf nicht fehlen. Ein Blog wie das Leben im Miniformat.

(Der Screenshot ist zum Blog verlinkt.)

 

Neueste Beiträge im Blog:


 

6 Antworten

  1. blogs50plus | Uschi Ronnenberg sagt:

    Die Redaktion räuspert sich mal:
    Es ist furchtbar schwierig, im Blog des Bloggers den Finger auf einen Punkt zu legen, der tatsächlich rechtfertigen würde, ihn aufgrund unserer Regeln (Blogs, die die Grenzen von Anstand, Ethik und nachweisbaren Fakten verletzen; Blogs, die extremes politisches Gedankengut verbreiten oder verteidigen. Die werden nicht aufgenommen.) hier auszuschließen.
    Für mein Verständnis handelt es sich “nur” um wortreiches Geschwurbel, das intelligenz-geprägte Aufregung einfach nicht lohnt!

  2. Ich dachte nicht, dass ich mit Herrn von Sulecki so bald noch einmal einer Meinung wäre. Meinen Blog in einem Verzeichnis wiederzufinden, das “Widerstandskämpfer” dieser Sorte enthält, ist schwierig. Ins Gespräch kommen möchte ich allerdings mit Herrn Späth oder wie er heißt, auf gar keinen Fall. Es wäre sinnlos!

  3. Zum Artikel Es ist die Wahl die uns behindert”habe ich es nochmal mit der gewünschten Kommunikation via Kommentar versucht.

    Leider wieder ohne Erfolg.

  4. blogs50plus | Uschi Ronnenberg sagt:

    Liebe Blogger, ich wäre glücklich, wenn wir hier freundlich und höflich miteinander umgehen würden! Für meine Begriffe gehört dazu auch, Kommentare von hiesigen “Kollegen” zuzulassen und diese auch nach Möglichkeit zu beantworten. Könnten Sie mir da zustimmen?

  5. ” .. Kommunikation mit allen, die dabei mit mir in Kontakt treten, ist mir sehr wichtig. ..”
    schreibt der Herr aristoanis – doch wenn man in Frage stellt ob das tatsächlich so ist wie er ” .. die Welt wahr nimmt .. “(sic!) stellt man fest:

    DAS ist gar nicht wichtig, es wird gelöscht!

    So, lieber Herr aristoanis, wird ” .. ein kleines Weltbild .. “ immer nur das bleiben was Sie denken & zulassen. Genau das Gegenteil dessen was ‘Kommunikation’ bedeutet.

    Siehe dazu auch → https://www.re-actio.com/wordpress/?p=111410

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.